Deutschlandradio Kultur - Thema - Einheitsschule statt Sonderschule

21. Juni 2010

Soziologin Lisa Pfahl setzt auf Inklusion von Kindern mit besonderen Bedürfnissen
Lisa Pfahl im Gespräch mit Katrin Heise
Um Inklusion, was so viel bedeutet wie Einbeziehung, dreht sich derzeit die Debatte um die bessere Integration von behinderten Menschen. An Schulen müsste dafür ein Umfeld geschaffen werden, an dem alle Kinder gemeinsam lernen könnten, sagt Lisa Pfahl. Die Kultusministerkonferenz befasst sich derzeit in Bremen mit der Umsetzung der UNO-Behindertenkonvention an deutschen Schulen.