Deutschlandfunk - Hintergrund - Eine Schule für alle

20. Juni 2010

Neue Wege zur Inklusion
Von Wibke Bergemann und Isabel Fannrich
Die UN-Behindertenrechtskonvention von 2006 gibt Kindern einen Rechtsanspruch auf gemeinsames Lernen in der Regelschule - und zwar allen Kindern, ob behindert oder nicht. Für Deutschland heißt das: Regelschulen müssen ihren Unterricht anpassen, Sonderschulen stehen vor dem Aus.